Trailer: Die Känguru-Chroniken

Trailer: Die Känguru-Chroniken

Als ich die erste Ankündigung von Marc-Uwe Kling zum Film der Känguru Chroniken gesehen habe, dachte ich es wäre ein scherz.

Ist es allerdings nicht und heute kam der erste Trailer für den Film in 2020 raus.

Regie führte Dani Levy mit Marc-Uwe Kling als Writer, natürlich des Buches, aber auch des Screenplays. Dazu besetzt Kling selbst noch die Rolle des Kängurus. Marc-Uwe Kling wird im Film selbst von Dimitrij Schaad verkörpert. Spannend ist noch, dass das ZDF als Co-Produzent mit an Boot ist und laut Presseportal das Känguru nach dem Kino ins Fernsehen holen möchte.

“Die Känguru-Chroniken' von Marc Uwe Kling erst ins Kino und dann ins Fernsehen zu holen, ist eine Idee, die uns sofort begeistert hat.”

So ZDF-Fernsehspielchef Frank Zervos in der Pressemitteilung von 02.10.2018.

Meinung

Ich muss sagen, dass ich sehr gespannt auf dem Film bin. Gerade als großer Freund der Hörbücher und tatsächlich auch von Qualityland. Allerdings werde ich mich wohl noch an Dimitrij Schaad gewöhnen müssen und auch wohl, dass Marc-Uwe etwas mehr schauspielern wird, womit das Känguru wohl etwas den überzeichneten Comic-Charakter verliert.

Auch wenn ich ein großer Verfechter des the book doesn’t matter bin, bin ich doch recht froh, dass Kling selbst mit am Drehbuch geschrieben hat. Einkürzungen und ein Abwandeln der Story bleibt halt nicht aus. So geschieht es aber immerhin unter der Supervision des Autors und Interessen (der Produzenten) können direkter ausgeglichen werden.

Kommentare anzeigen